HSGPH logo 18 web 100Liebe Handballfreunde der HSG PH,

nach Abbruch der Vorsaison, Lockdown und Wiederanfahren des Trainingsbetriebes haben wir die Vorbereitungsphase auf die neue Saison 20/21 ohne Zwischenfälle abgeschlossen. Die Jugendmannschaften sind mit den Relegationsspielen in die neue Saison gestartet. Die mB-Jugend hat sich in Spielgemeinschaft mit dem MTV Rosdorf schon fest für die Landesliga qualifiziert. Glückwunsch dazu an Spieler und deren Trainer! Für die wA und wB-Jugend sind noch entscheidende Spiele zu absolvieren.

Unsere Aushängeschilder, die 1. Damen- und Herrenmannschaften haben am Wochenende ihre letzten Vorbereitungsspiele gewonnen und starten am kommenden Wochenende in die neue Spielzeit. Die Herren beginnen mit einem Auswärtsspiel beim Ligakonkurrenten Vorsfelde, während die Damen am Sonntag, dem 4. Oktober um 17:00 Uhr in der Bovender Halle anwerfen. Wir hoffen alle auf einen geregelten Saisonverlauf, sind uns aber bewusst, dass Änderungen im Spielplan oder bei der Zuschauerzulassung jederzeit möglich sind.

Als einer der ersten Vereine haben wir die Testspielphase genutzt, um ein Hygienekonzept zu erstellen und mit den zuständigen Stellen abzustimmen. Dadurch konnten wir bereits Ende August erste Fans wieder in der Halle begrüßen. Auf Grund der derzeit gültigen Abstandsregeln werden wir aber zurzeit in Bovenden weniger als 100 Zuschauer zulassen können. In der kleineren Nörtener Halle mit den Auswechselräumen direkt vor den Zuschauerplätzen sind maximal 40 erlaubt. Daher werden wir bis auf weiteres die meisten Spiele der 1. Mannschaften in Bovenden austragen, um wenigstens auf diese Kapazität zurückgreifen zu können.

Über die Ticketvergabe haben wir uns einige Gedanken gemacht. Oberstes Ziel war es zu vermeiden, dass Fans und Interessierte zur Halle fahren und dort wegen bereits erreichter Obergrenze an Besuchern abgewiesen werden müssen. Auch galt es Warteschlangen bei der obligatorischen Registrierung der Adressen zu vermeiden. Daher war für die Testspiele eine Anmeldung bei Carolin Hendus-Kubanek telefonisch oder per mail erforderlich. Mit Saisonbeginn eröffnen wir zusätzlich die Möglichkeit sich hier über die Homepage unter der Rubrik Spielplan online anzumelden. Dafür sind einige Tickets reserviert. Eine Anmeldung ist immer nur für das Spiel am kommenden Wochenende möglich. Wir starten erst einmal mit einer reinen Anmeldung, haben aber vor in Kürze auch eine Bezahlung mit der Anmeldung zu verknüpfen.

Zu Beginn stellen wir nicht alle Tickets online. Wir haben einige für die Partner/-innen der Mannschaften reserviert und möchten auch unseren Jugendlichen mannschaftsweise den Besuch der Seniorenspiele ermöglichen. Für Gäste-Fans wünscht der HVN die Bereitstellung eines Minimums an Karten. Diese sind nur bei Carolin erhältlich.  Sollten offline weniger abgerufen werden, als zurückgestellt, werden wir die verbleibenden Tickets noch online stellen oder auf der Homepage informieren, dass an der Abendkasse noch Karten erhältlich sind.

An dieser Stelle schon mal ein Dank an unser Orga-Team, welchem es bisher gelungen ist alle zusätzlichen Anforderungen umzusetzen. Außerdem eine Bitte an alle Fans: In dieser Saison ist nicht alles planbar und es liegt auch nicht alles in unserer Hand. Daher werden wir auch keine Dauerkarten anbieten, senken aber die Preise für die einzelnen Spiele leicht.  Wir bitten um Verständnis, wenn angesichts sich kontinuierlich ändernder Regelungen vielleicht mal etwas nicht ganz reibungslos klappt.  Ansonsten freuen wir uns mit den Spielerinnen und Spielern, dass es endlich wieder los geht und wir alle unsere Mannschaften bei hoffentlich erfolgreichen und fairen Spielen unterstützen können.

Eurer HSG PH Vorstand