11072017 fritzlar hnaFritzlar siegt souverän beim PSV
Maria Kiwa zeigt sich im Test
Fritzlar. Die Handballerinnen des SV Germania Fritzlar sind in der Vorbereitung auf einem guten Weg. Im Test zweier Drittligisten gewann das Team von Trainerin Viktoria Marquardt beim PSV Recklinghausen mit 28:24 (15:8). Vor allem in der ersten Halbzeit wussten die Fritzlarerinnen zu überzeugen und warfen viele einfache Tore. Den Mittelblock bildeten Melina Horn und Esther Meyfarth sowie phasenweise Maria Kiwa.

Die 20-Jährige, die vom Oberligisten HSG Zwehren/Kassel kam, nutzte ihre Chance im linken Rückraum. Kiwa wirkte als einziger Neuzugang mit. Zum Einsatz kamen mit Nadine Frank, Theresa Werner und Ina Albus auch drei Spielerinnen aus der „Zweiten“. Im Tor wechselten sich Vanessa Maier und Lea Gürbig jeweils eine Halbzeit ab. Die Treffer für den SVG landeten Xenia Ahrend (4/3), Esther Meyfarth (4), Lena Dietrich (6), Melina Horn (9) und Maria Kiwa (5).

Am Samstag wartet ein Höhepunkt in der Vorbereitung auf die Domstädterinnen. Ab 16 Uhr ist Erstligist HSG Blomberg-Lippe in Fritzlar zu Gast. (sbs) Foto: Hahn/nh