3. Liga Handball

Dritte Niederlage für HSG Plesse-Hardenberg im dritten Spiel

Die Drittliga-Handballerinnen der HSG Plesse-Hardenberg haben auch das dritte Saisonspiel verloren. Vor 320 Zuschauern unterlagen sie bei der TSG Eddersheim mit 16:30 (6:15).

Bovenden. Eddersheim zog über 9:4 und 21:8 davon. Trainer Tim Becker: „26 Fehlwürfe sind einfach zu viel.“ Weiter geht es am 14. Oktober zu Hause gegen Markranstädt. – HSG-Tore: Henne, Hille, Marienfeld (je 3), Al Najem, Breiding (je 2), Rombach (2/1), Kunze (1).

Von Ferdinand Jacksch