Die nächste Reise führt uns nach Leipzig

Am heutigen Sonntag machen wir uns auf den Weg zu unserem dritten Auswärtsspiel. In der größten Stadt Sachsens, es geht nach Leipzig, werden wird alles dafür geben, die ersten Punkte auf unserem Konto zu verbuchen. Die erste Mannschaft des HC Leipzig empfängt uns als Tabellen-Sechster. Das Team, das von Marion Mendel und Max Berthold geführt wird, startete mit zwei Niederlagen in die noch junge Saison. Die letzten zwei Spiele konnte der HC für sich entscheiden, zuletzt mit einem deutlichen Sieg gegen den TSV Birkenau.

Bislang konnten wir noch keinen Punkt auf der Positivseite verzeichnen und befinden uns derzeit auf dem elften Tabellenplatz vor dem noch ebenfalls punktelosen TuS Kriftel. 71 von uns geworfene Tore stehen 107 kassierten Toren gegenüber. Der HC Leipzig weist ein Torverhältnis von 112:112 auf. Damit haben wir weniger Tore kassiert als unser Gegner am Wochenende. Dies spiegelt unsere momentane Stärke, die Abwehr, gut wider. Jedoch lässt sich daran auch unsere größte Schwachstelle erkennen. Wir werfen zu wenige Tore. Mehr als 20 Tore konnten wir bislang in noch keinem Spiel erzielen. Dabei stehen wir uns zu oft selbst im Weg und haben durch eigene Fehler zu viele Ballverluste, die die Gegner häufig gnadenlos durch Tempogegenstöße bestrafen. Im Training arbeiten wir hart daran, diese technischen Fehler zu minimieren. Wir wollen aus jedem Spiel lernen. Die Zahl der Fehlentscheidungen konnte im letzten Spiel gegen den SC Markranstädt so schon verringert werden. Uns erwartet ein schweres Spiel, doch jede und jeder aus der Mannschaft  egal ob auf oder neben dem Spielfeld  ist mit vollem Einsatz bei der Sache, bereit, weiter zu kämpfen und die ersten Punkte einzufahren. Dabei sind wir über jeden einzelnen, der uns auf diesem Weg unterstützt, sehr dankbar!

Mit voller Motivation treten wir die Fahrt nach Leipzig an, um nicht mit leeren Händen zurück kommen zu müssen!

Eure 1. Damen