3liga frauenNächstes Auswärtsspiel

Am Dienstag den 31.10.2017 steht für uns gegen den TSV Birkenau eine enorm wichtige Partie auf dem Programm. Der Aufsteiger aus Hessen steht mit einem Punkt vor uns in der Tabelle (Platz 11). Um 17:00 Uhr geht es also mal wieder darum, die ersten Punkte dieser Saison an uns zu reißen.

Birkenau verfügt über eine sehr junge Mannschaft, die sich im letzten Jahr durch hartes kämpfen in der Relegation unter dem Trainer Timo Bahlmann einen Platz in der 3. Liga sichern konnten. Am Diensatg müssen wir also unseren Erfahrungsvorsprung in die Waagschale werfen und darauf achten, dass die Hessen nicht zu sehr ins Laufen kommen. Das gelingt am besten durch eigene Treffer und auch hier gibt es besonders im Bezug auf die Torverteilung und die Fehlerquoten gegenüber den vergangenen Spielen Steigerungspotenzial. Birkenau konnte sich seinen ersten Punkt in der Saison gegen den HV Chemnitz holen. Nach dem Liveticker zu urteilen war es ein sehr ausgegelichenes Spiel zur HZ stand es 9:9. In der zweiten HZ konnte sich Birkenau in der 36. min mit 4 Toren absetzen. In der 43 min nahm dann der Trainer von Chemnitz ein Timeout. Danach konnte sich die Schützlinge von Thomas Sandner fangen und schlossen schnell wieder auf. Am Ende stand es dann 21:21. Noch immer bestimmen technische Fehler unser Spiel. Zwar erarbeiten wir uns bei jeder Trainingseinheit viele neue Inhalte, wir können Sie nur leider noch nicht konsequent über 60 Minuten im Spiel umsetzen. Die letzten Spiele haben wir immer dann verloren, wenn unsere 10-minütige Schwächephase einsetzte. Für die nächsten Spiele heißt es also: Mehr Konzentration über 60 Minuten und das umsetzen, was wir uns im Training erarbeitet haben.

Wir haben noch Plätze im Bus frei und würden uns über den ein oder anderen spontanen Zuschauer noch sehr freuen!

Sarah

31102017 damen birkenau

Foto. V.Herrig