Becker HSGPHHSG-Frauen verkaufen sich gut
Bovenden. Gut verkauft haben sich die Oberliga-Frauen der HSG Plesse-Hardenberg trotz der 21:28 (10:10) Niederlage beim Melsunger Zweitliga-Absteiger SG Kirchhof: „Das war  insbesondere in der ersten Halbzeit eine starke Mannschafts-leistung“, lobte Trainer Tim Becker sein Team, Sander (4), Rombach (4/2), Hemke, Marienfeld und Strahlke (je 3) erzielten die meisten HSG-Tore.

Das Turnier bei der HSG Rhumetal haben die Burgfrauen am Sonntag mit einem 19:7 gegen die Gastgeberinnen, 28:14 gegen Hildesheim und 16:16 gegen Northeim mit dem Turniersieg erfolgreich abgeschlossen. Der Wermutstropfen:  Julia Herale und Lara Al Najem haben sich verletzt. Sander (15/6) und Marienfeld waren die  besten Werferinnen. Am kommenden Freitag (20:45 Uhr) steigt das erste Punktspiel in Bovenden gegen Hannoverschen SC. nd