02092016 hannoverscher sc vorbericht gtBurgenteam macht den Anfang
Mit dem vorgezogenen Schlagerspiel der Frauen-Oberliga starten die Handballerinnen des Titelverteidigers HSG Plesse-Hardenberg bereits am Freitag um 20:45 Uhr (Sporthalle Bovenden) gegen den Vorjahresdritten Hannoverschen SC.

Bovenden. "Wir wollen wieder oben mitspielen“, sagt Trainer Tim Becker, der „die 3. Liga langfristig im Blick“ hat. In diesem Jahr wurde die HSG durch ihren Aufstiegsverzicht vom Handball-Verband Niedersachsen (HVN) mit einem Abzug von zwei Punkten für die neue Spielserie und mit einer Geldstrafe belegt.

Teuer bezahlen musste das Burgenteam den Turniersieg am vergangenen Sonntag mit zwei Ausfällen.Julia Herale verletzte sich am Sprunggelenk, und Lara Al Najem brach sich nach einem Zusammenprall mit der Northeimer Torhüterin die Nase und musste ins Krankenhaus gebracht werden. „Lara wird mit Sicherheit eine Weile ausfallen. Für unseren kleinen Kader bedeuten diese Verletzungen definitiv eine Schwächung – und wir werden sehen, wie gut wir diese im ersten Punktspiel kompensieren können“, so Becker.

02092016 hannoverscher sc vorbericht gt

Fehlt zum Saisonstart wegen einer Sprunggelenksverletzung: Julia Herale (r.) Quelle: Pförtner