diverse damen 01Auswärtsspiel Hannover
Am frühen Sonntagnachmittag geht es für uns mal wieder in die Landeshauptstadt Niedersachsens. Um 14:15 Uhr wird unser fünftes Auswärtsspiel der Saison im hannoverschen Ortsteil Ahlem angepfiffen.  Uns erwartet ein Gegner, der sich vor allem im letzten Spiel eine große Portion Selbstbewusstsein geholt hat. Der Mannschaft von der HSG Hannover-West gelang ein Auswärtscoup bei unseren Nachbarinnen des Northeimer HC.


Sie konnten den NHC sogar sehr deutlich mit 32:24 in die Schranken weisen. Die HSG konnte somit ihren 3. Saisonsieg feiern. Diesen Siegen stehen allerdings schon 5 Niederlagen entgegen. Die Hannoveranerinnen liegen derzeit auf dem 10. Tabellenplatz.  Die HSG Hannover-West hat einen sehr ausgeglichenen und breiten Kader. Was sich auf dem Mannschaftsbild der HSG Hannnover-West zeigt. Denn dort sind insgesamt 18 Spielerinnen zusehen, unter denen sich 4 Torhüterinnen befinden.

Der Trainer der HSG ist uns in unserer Oberliga-Geschichte nun auch schon häufiger begegnet. Jan Diringer trainierte erst die HSG Heidmark, dann beim HV Lüneburg und jetzt leitet er die Mannschaft der HSG Hannover-West. Für ihn sind wir also keine Unbekannten.

Wir sollten vor allem die starke Leistung der HSG gegen Northeim als Warnung sehen, die HSG zu unterschätzen. Um den nächsten Auswärtssieg einzufahren müssen wir alles aus uns rausholen. Vor allem im Positionsangriff läuft es bei uns im Moment sehr gut. An diese Leistungen müssen wir anknüpfen und hinten wieder eine kompakte, aggressive und aufmerksame Abwehr hinstellen!

Erfreulich wird sein, dass unser Kader wieder breiter aufgestellt sein wird. So wie es aussieht wird niemand ausfallen und wir fahren mit voller Kapelle in Richtung Hannover!
Wenn ihr Lust habt, dürft ihr uns gerne nach Hannover begleiten! Wir freuen uns über jedes bekannte Gesicht!

Sonst drückt uns die Daumen und wir sehen uns am 27.11. um 15 Uhr in Nörten zum nächsten Heimspiel gegen den MTV Rohrsen!!