25022017 hannover bad vorbericht hnaPlesses Torjägerin erleidet erneut Kreuzbandriss
Saisonaus für Lisa Sander
Nörten / Bovenden. Bittere Pille für die Oberliga-Handballerinnen der HSG Plesse-Hardenberg! Die Verletzung von Lisa Sander aus dem Zweidorf-Spiel hat sich als Kreuzbandriss, Meniskusriss und Knorpelschaden herausgestellt. Für sie ist die Saison damit beendet. Ohne seine torgefährlichste Spielerin muss der Spitzenreiter nun das Restprogramm bestreiten. Die nächste Aufgabe wartet Samstag ab 17.30 Uhr in Nörten gegen die HSG Hannover-Badenstedt II.

„Bei Lisa ist so ziemlich alles kaputt, was kaputt gehen kann“, berichtet Trainer Tim Becker. Für die verletzungsgeplagte Torjägerin ist es bereits der vierte Kreuzbandriss. Ihr stehen nach derzeitigem Stand ein oder zwei Operationen ins Haus. Sander dürfte damit nicht nur für die laufende Runde, sondern auch für die komplette nächste Saison ausfallen.

„Das ist natürlich ein herber Verlust für unsere Pläne und den Traum von der 3. Liga“, bekennt Plesses Coach, gibt sich aber zugleich kämpferisch. „Jammern hilft nichts! Wir müssen das Beste aus der Situation machen - und das werden wir auch schaffen.“

Erschwerend kommt hinzu, dass auch Fenja Thoelke in den nächsten drei Duellen definitiv fehlt. Wie wichtig sie ist, zeigte jüngst die Partie in Bergen. Dort gelangen ihr in der Schlussphase die entscheidenden Treffer zum Sieg.

Damit stehen aktuell nur noch acht gesunde Feldspielerinnen im Kader des Titelverteidigers. Beckers Frau Anja wird daher für den Notfall parat stehen. Gleiches gilt für Mariana Lapschies, ebenfalls aus der Reserve. Sie trainiert ohnehin regelmäßig mit der 1. Mannschaft.

Nicht nur angesichts der prekären Personalsituation verbietet es sich, den Kontrahenten aus der Landeshauptstadt zu unterschätzen. Zwar spielt die 1. Mannschaft Hannovers zeitgleich, möglich ist aber, dass Talente aus dem Bundesliga-Nachwuchs für die Gäste an der Bünte auflaufen.

„Badenstedt wirft die meisten Tore der Liga, weil sie schnell spielen.“ Wichtig sei es, Gegenstöße zu verhindern, so Becker. Beim erst am Ende knappen 30:27 im Hinspiel gelang dies gut. (zys)

25022017 hannover bad vorbericht hna

Herber Rückschlag für Plesse: Lisa Sander hat sich erneut schwer verletzt und wird lange ausfallen. Archivfoto: zje