Willkommen bei der HSG Plesse-Hardenberg e.V. , dem landkreisübergreifenden Handballverein in Göttingen und Northeim.

 

Minihandball-Spielfest und Jugendturnier der HSGPH 

Wann? 15./16. Juni 2024 

Wo?  Sportplatz „Mariaspring“ in Bovenden-Rauschenwasser

 

Die Einladung mit allen Informationen zum Minispielfest gibt es hier

Die Einladung mit allen Informationen zum Jugendturnier gibt es hier

Das Anmeldeformular gibt es hier

 

Bovender Sporthalle wegen Wasserschadens gesperrt

Leider wurde uns mitgeteilt, dass die Bovender Sporthalle bis aufs weitere gesperrt ist. 

Was bedeutet das für unsere Heimspiele in Bovender Halle? Achtet bitte bei allen Spielankündigungen auf die Halle. Wir werden diese für jedes Spiel frühzeitig bekannt geben und hoffen Euch auch in den anderen Hallen als zahlreiche Zuschauer begrüßen zu dürfen! 

Was bedeutet das für unser Training? Wendet Euch hier bitte an die Trainer und fragt nach, wann und wo das Training aktuell stattfinden kann. 

Eure HSGPH

25.02.2024 weibliche A-Jugend - TuS Bothfeld 41:29 (21:15)

Zweiter Sieg im neuen Jahr!

Am Sonntag den 25.02.2024 fand unser 13. Saisonspiel gegen die Mädels von TuS Bothfeld statt. Das Hinspiel konnten wir mit 39:43 für uns entscheiden, damit war das Ziel, dieses Spiel ebenfalls zu gewinnen klar. Allerdings diesmal mit einer deutlich besseren Abwehr, vor allem im Bezug auf den Kreis.
Wir starteten mit einer 5:1 Abwehr ins Spiel um unseren Gegner direkt am Anfang vor eine Aufgabe zu stellen. Zunächst konnte keine der beiden Mannschaften sich klar absetzen. Bis zur 12. Minuten, in der wir dann durch unglückliche Aktion sowohl vorne als auch hinten mit 6:8 in Rückstand gerieten. Allerdings bewirkte eine Auszeit und einige Anweisungen unseres Trainers viel, so dass wir uns in der 25. Minute mit sieben Toren (18:11) absetzen konnten. Durch einen getroffenen direkten Freiwurf, konnten wir mit 6 Toren Führung in die Halbzeitpause gehen (21:15).

Trotz der Führung gab es grade in der Abwehr noch Luft nach oben.
Der Start in der 2. Halbzeit verlief etwas holprig trotzdem hielten wir die Führung konstant weiter und fanden dann auch unseren Rhythmus wieder. Durch eine gute Angriffsleistung konnten wir die Führung immer weiter ausbauen und gewannen das Spiel am Ende mit 41:29.


Es spielten: Baumbach (TW), Naumann (4), Weitemeyer (4), Aurisch (5), Grewe, Willms (1), Behrends(6), Lenz (3), Huck (11/2), Pfirmann, Kaufhold (4), Gevensleben, Meißner (3)

Eleni Aurisch

News weibliche Jugend

06.04.2024 HSC Ehmen - weibl. A-Jugend 22:24 (11:10)

Anstrengendes Spiel mit guter Wendung! 22:24(11:10)

Nach einer kleinen Osterpause sind wir am 06.04, leider nur mit einem kleinem Kader, nach Ehmen gefahren zu einem der letzten Saisonspiele. Durch unseren letzten Sieg gegen Sarstedt starteten wir mit Zuversicht in das Spiel, mit dem Ziel auch dieses zu gewinnen. Die ersten Minuten liefen nicht nach Plan unsere Abwehr stand nicht gut und vorne konnten wir unsere Torchancen nicht nutzen. Nach 7 Minuten lagen wir schon 5:0 zurück. Danach konnten wir uns durch eine bessere Konzentration und durch eine Ansage von unserem Trainer wieder sammeln und haben unsere Chancen genutzt und standen in der Abwehr besser zusammen. Bis zur Halbzeit haben wir uns noch gut dran gekämpft und gingen mit einem Halbzeitstand von 11:10 in die Pause. Durch die Ansage und Motivationsrede in der Halbzeit haben wir uns alle nochmal dran erinnert was unser Ziel heute war und das wir dieses auch wirklich durchsetzten wollen. Bis zur 51 Minute war noch alles offen es ging immer hin und her.

09.03.2024 weibl. A-Jugend - TKJ Sarstedt 34:31 (16:12)

Spiel am 9.03.2024 gegen den TKJ Sarstedt

Am Samstag, dem 9.03 trafen wir auf die Mädels vom TKJ Sarstedt. In der Abwehr starteten wir mit einer 6:0, welche sich auch sehr bezahlt machte. Wir konnten viele Tempogegenstöße laufen und somit stand es in der 10. Minute 8:0 für uns. Wir hatten eine sehr geschlossene und gute Abwehrleistung.

Den Gegnerinnen gelang es auch einige Tor zu erzielen. Es ging mit einer Führung von 16:12 in die Halbzeit. In der Kabine gab es eine Ansprache von unserem Trainer und es stand fest: wir wollten diesen Sieg!

17.02.2024 weibliche A-Jugend - SG Zweidorf/Bortfeld 21:22 (11:12)

Spiel am 17.02.24 gegen die SG Zweidorf/Bortfeld

Am Samstag, dem 17.02 trafen wir in unserem zweiten Rückrunden Heimspiel auf die SG Zweidorf/Bortfeld. 
Zu Beginn des Spiels bekamen wir nicht wirklich Zugriff und waren im Angriff zu hektisch, sodass wir nach einer guten Viertelstunde mit 5:8 hinten lagen. Allerdings konnten wir uns dann durch eine bessere Abwehrleistung und mehr Konzentration im Angriff zur Halbzeit auf 11:12 rankämpfen.

21.01.2024 MTV Rosdorf - weibliche A-Jugend 29:30 (15:14)

Rückrunde startet mit Derby

Nach einem Monat Pause und einigen guten Trainingseinheiten starteten wir um 11 Uhr in Rosdorf unser erstes Spiel dieses Jahres. Wir starteten mit einem hin und her wo das Spiel sehr ausgeglichen war. Ab der 8 min konnte sich Rosdorf dann ein wenig absetzen und führte dann in der 14 min 8:4. Nach einer Auszeit und einer guten Ansprache von unserem Trainer haben wir uns wieder besser konzentriert welches man auch gemerkt hat. Bis zur Halbzeit konnten wir uns dann auf 15:14 ran kämpfen. Nach einer weiteren motivierenden Ansprache in der Halbzeit sind wir mit noch mehr Motivation in die zweite Hälfte gegangen mit dem Ziel das Spiel nochmal zuwenden.

18.01.2024 Vorrunde weibl. D-Jugend

Eine gelungene Vorrunde

Die weibliche D-Jugend-Mannschaft hat ihre bisherigen fünf Spiele der Vorrunde hinter sich.

Im Laufe des Halbjahres waren meistens stimmungsvolle Trainingseinheiten, mit viel Schwitzen und Lachen zu erleben, auch wenn ab und zu – durch Krankheiten – durchwachsene Teilnahme zur Buche kam.

Gegen die Teams aus HSG Rhumetal, MTV Moringen, Northeimer HC, SG Spanbeck / Billingshausen und HSG Bad Harzburg haben die Mädchen sehr gute Einsätze und lobenswerte Siege errungen. Somit qualifizierten sie sich für die „Regionsliga Süd“, wo jetzt Hin- und Rückrunde gegen die uns bekannte HSG Rhumetal, sowie die starken JSG Duderstadt-Landolfshausen, MTV Rosdorf und Peiner SG 04 gespielt wird.

02.12.2023 JSG Münden/Volkmarshausen - weibl. A-Jugend 30:25 (15:11)

Keine Punkte gegen Münden

Am Samstag, den 02.12.23 trafen wir in unserem letzten Spiel vor der Winterpause auf die Mannschaft des JSG Münden/Volkmarshausen. Obwohl wir nur mit elf Spielerinnen anreisten, konnten wir dank einer guten Abwehr-Leistung in den ersten Minuten gut mithalten. Aufgrund einiger technischer Fehler und einer ausbaufähigen Chancenverwertung konnte sich Münden jedoch nach etwa zehn Minuten etwas absetzen, so dass wir mit einem Rückstand von 15:11 in die Halbzeit Pause gingen.

25.11.2023 weibliche A-Jugend - HSC Ehmen 27:24 (13:13)

Sieg gegen den HSC Ehmen 

Am Samstag, den 25.11.2023 erwarteten wir den HSC Ehmen bei uns in der Sporthalle Bovenden. Obwohl wir das Spiel, aufgrund einer Verletzung, ohne Torwart antreten mussten, starteten wir mit einer guten Einstellung ins Spiel. 

Durch unsere starke Abwehrleistung konnten wir von Anfang an viele Ballgewinne erzielen, die wir aber im Angriff nicht gut umsetzten, weshalb wir nach sieben Minuten mit 1:4 hinten lagen.

12.11.2023 TKJ Sarstedt - weibliche A-Jugend

Niederlage gegen Sarstedt

Am Sonntag, den 25.11.23 erwartete uns das Hinspiel gegen den Tabellenzweiten in Sarstedt. 

Nachdem wir im letzten Spiel nur über einen kurzen Zeitraum unsere Leistung abrufen konnten, hatten wir uns vorgenommen dieses mal länger eine gute Einstellung zu zeigen.
Wir begannen das Spiel mit einer 3:3 Abwehr, durch welche wir auch einige Ballgewinne erzielen konnten, die allerdings nur teilweise erfolgreich ausgespielt werden konnten. Trotzdem war das Spiel bis zur 18. Minute noch relativ ausgeglichen, auch wenn wir 10:8 zurücklagen. Dann kam Sarstedt immer besser mit unserer offensiven Abwehr klar und wir stellten auf eine 6:0 Abwehr. Im Angriff hatten wir zu wenig Bewegung, sodass es zur Halbzeit 18:12 stand. Insgesamt zogen wir nicht genug in die Lücken, konnten aber trotzdem mit guten eins-gegen-eins Situationen oder Kreisanspielen Tore erzielen.

18.11.2023 Northeimer HC - weibliche D-Jugend 17:24 (11:12)

3 Spiele – 3 Siege – weibliche D-Jugend gewinnt in Northeim

Am Samstag ging es für die weibliche D-Jugend der HSGPH zum „Derby“ nach Northeim. Der Beginn des Spiels verlief sehr ausgeglichen für beide Mannschaften. Zu Beginn konnte Northeim einen kleinen Vorsprung herausspielen und wir bekamen noch keinen Zugriff in der Abwehr. Ab der 18.Minute konnten wir aber immer wieder die Abwehr stabilisieren, Ballgewinne provozieren und diese als Tempogegenstöße im Tor von Northeim unterbringen.

Gegen Ende der 1.Halbzeit konnten wir zum ersten Mal ausgleichen und in der letzten Minute vor der Halbzeit noch in Führung gehen. In die Halbzeit ging es dann mit einem Stand von 11:12 für die HSGPH-Mädchen.

05.11.2023 TuS Bothfeld v. 1904 e.V. - weibl. A-Jugend 39:43 (18:21)

Erste Auswärtspunkte!

Am 04.11. machten wir uns auf den Weg nach Bothfeld, um dort unser zweites Auswärtsspiel zu bestreiten. Nach unseren letzten beiden Niederlagen nahmen wir uns fest vor diesmal etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen.

Wir starteten gut in das Spiel und konnten uns in der 8. Minute bereits auf 5:10 absetzen. Danach wurden wir aber in der Abwehr nachlässiger und machten vorne einige technische Fehler. So konnten sich die Bothfelderinnen bis zur Halbzeitpause wieder auf 18:21 rankämpfen.

In der Kabine nahmen wir uns vor wieder mehr Abwehr zu spielen und vorne noch etwas konzentrierter zu agieren. Dies gelang uns vor allem in den ersten fünf Minuten der zweiten Spielhälfte sehr gut, in denen unser Gegner kein Tor erzielen konnte und wir so auf 18:25 wegziehen konnten.

08.10.2023 weibliche D-Jugend - MTV Moringen 21:19 (13:11)

Mutiges Auftreten und eine gute Abwehr im ersten Spiel der Saison

Am letzten Sonntag (8.10.) bekam die weibliche D-Jugend in ihrem ersten Saisonspiel mit der MTV Moringen zu tun. Unser Team war sehr motiviert, schon das selbstständige Aufwärmen verdiente ein großes Kompliment! Auch wenn die Gäste aus Moringen engagiert auftraten, zeigte sich unsere Abwehr konzentriert und meistens flink an den Beinbewegungen. So konnten wir in der 11. Minute unseres 11. Tor erzielen! Da befand sich ein kleiner Bruch, einige Laufwege und Räumlichkeiten schienen noch nicht klar zugeordnet zu sein. Als die Gäste auf zwei Tore verkürzten, wurde trotzdem Ruhe bewahrt.

16.09.2023 HSG Nord Edemissen/Uetze : weibliche A-Jugend 36:18 (19:11)

Auswärtsspiel gegen Nord Edemissen/Uetze

Am Samstag den 16.09, fuhren wir zu unserem ersten Auswärtsspiel nach Edemissen und starteten um 18 Uhr motiviert in das zweite Saisonspiel.

Bis zur 5ten Minute war es noch ausgeglichen und alles war noch offen. Dann konnte sich Edemissen durch wenig Zugriff in unserer Abwehr und auch Nachlassen der Konzentration bis zur 13ten Minute mit 6 Toren absetzen. Dann bekamen wir uns wieder ein bisschen in Griff, doch durch starke Abwehrleistung von Edemissen konnten wir uns vorne nicht gut durchsetzen und auch in der Rückzugsbewegung hatten wir in der ersten Halbzeit große Schwierigkeiten. So gingen wir mit einem Halbzeitstand von 19:11 in die Pause.

06.09.2023 weibliche A-Jugend : MTV Rosdorf 33:31 (17:16)

Erstes Spiel, erster Sieg!

Am vergangenen Samstag, den 09. September, starteten wir um 19:00 Uhr in heimischer Halle hochmotiviert in unser erstes Saisonspiel gegen den MTV Rosdorf. 
Nach einigen guten Trainingseinheiten in den letzten Wochen und zwei Testspielen, wollten wir unser Können beweisen und hatten ein klares Ziel: Der erste Saisonsieg.

Wir starteten konzentriert und konnten uns somit bereits nach der 5. Minute einen 2-Tore Vorsprung erspielen, welchen wir bis kurz vor die Halbzeit halten konnten und zeitweise sogar auf 4 Tore ausbauten. 
In der Abwehr standen wir kompakt und verhinderten so viele Gegentore. 
Auch im Angriff konnten wir uns durch schnelles Tempospiel mit vielen Torabschlüssen über Außen einige Tore sichern. Vor allem Rika konnte sich hier sehr gut durchsetzen und erzielte fast 1/3 unserer Tore über Außen.

Zum Ende der 1. Spielhälfte ließ unsere Konzentration etwas nach, sodass wir 3 Tore innerhalb der letzten zwei Minuten kassierten. Somit gingen wir mit einem Ergibnis von 17:16 in die Halbzeitpause.

01.07.2023 weibliche C-Jugend beim Jugend-Viktoria-Cup

Weibliche C-Jugend siegreich beim Jugend-Viktoria-Cup

Am Samstag, den 01.07.2023 machten wir uns auf den Weg nach Thiede bei Salzgitter, um am Jugend-Viktoria-Cup teilzunehmen. Nachdem alle Zelte aufgebaut und die Haare angemessen gestylt waren, ging es am Samstag mit einem Beachhandballturnier los. Das erste Spiel bestritten wir gegen die weibliche C-Jugend des SV Stöckheim. Nach einer knappen Partie, mussten wir uns schließlich bei einer spannenden Penaltyrunde geschlagen geben. Gegen den Gastgeber Viktoria Thiede konnten wir uns im anschließenden Spiel durch ein starkes Zusammenspiel und mit viel Spaß am Handball durchsetzen. Damit belegten wir beim Beachen den 2. Platz. Dank einer Spende von Walter Herale, saßen wir abends bei Pizza gemütlich zusammen. Vor dem Schlafen gehen standen noch einige Teamaktivitäten an. Am Sonntag war ein Rasenturnier geplant. Nach einem, von der HSG gesponsert Frühstück, beteiligten sich die Mädels engagiert beim Pfeifen der Spiele des Turniers der männlichen D-Jugend. Gegen Nachmittag spielten wir zunächst gegen den Gastgeber Viktoria Thiede. Bereits in diesem Spiel zeigten die Mädels einen starken Teamgeist. Im Angriff zeigten sich alle Spielerinnen torgefährlich. Ein gutes Zusammenspiel im Angriff ermöglichte, dass von allen Positionen Tore erzielt werden konnten.