Willkommen bei der HSG Plesse-Hardenberg e.V. , dem landkreisübergreifenden Handballverein in Göttingen und Northeim.

 

Minihandball-Spielfest und Jugendturnier der HSGPH

Ergebnisse: 

Männlich:  C1 , D1 , E1

Weiblich: C1 , D1 , E1

 Unterstütze deine Region und spende ab dem 03.06. für gemeinnützige Vereine in unseren Filialen!

Rund 2000 gemeinnützige Vereine nehmen deutschlandweit als Spendenpartner teil und freuen sich über deine Unterstützung.
Spende für einen Verein in deiner Region, indem du an der Kasse auf den nächsten 10 ct Betrag aufrundest oder dein Pfand am Pfandautomaten spendest.

In diesen Filialen kannst du ab 03.06.2024 für den Verein spenden:

  • Göttinger Str. 15-16, 37176 Nörten-Hardenberg
  • Sonnenberg 3, 37120 Bovenden

REWE Scheine für Vereine | HSG Plesse Hardenberg e.V.

19.11.2023 HSG Rhumetal - 2. Damen 20:22 (6:7)

Spannender Derbysieg in Rhumetal 

Am Sonntagnachmittag fand in Katlenburg das Derby gegen HSG Rhumetal statt. In dem Spiel ging es für uns darum, zu zeigen, dass wir den Platz an der Tabellenspitze verdienen. Die letzten Trainingswochen hatten wir einen Fokus auf die Abwehrarbeit gelegt und auch immer wieder das Tempospiel trainiert. 

Nach konzentriertem und motiviertem Aufwärmen starteten wir um 15:00 in das Spitzenspiel. Das Spiel stellte sich zunächst als sehr ausgeglichen heraus. Wir konnten durch eine starke Abwehr und gute Zusammenarbeit immer wieder den Spielfluss des Gegners stoppen und Tore unterbinden. Das harte Abwehrtraining der letzten Wochen hat sich ausgezahlt. 

Die gute Zusammenarbeit und Absprache in der Abwehr konnten wir jedoch nicht häufig genug im Angriff belohnen. Durch die gegnerische Torhüterin konnten einige gute Torchancen verhindert werden und die Anspannung stieg mit jedem Ball, den wir vorne nicht ins Tor bringen konnten. Letztendlich gingen wir mit einer Führung von 7:6 in die Pause.
Im weiteren Spielverlauf zeigte sich der Ehrgeiz und die Motivation beider Mannschaften. Wir konnten uns zunächst einen 2-Tore-Vorsprung erkämpfen und auch im Angriff gelang es uns Tore zu erzielen. Durch eine starke und konsequente Abwehrleistung konnten wir uns in der 55. Minute mit 4 Toren absetzen.
Das Spiel endete mit einem Spielstand von 20:22 für uns.
Abschließend lässt sich sagen, dass der Sieg dieses Spiels hart umkämpft war und man von einer sehr guten Mannschaftsleistung sprechen kann.
Mit diesem Sieg konnten wir uns zurück an die Tabellenspitze kämpfen.
Unser nächstes Spiel findet am 02.12 in Hann Münden, gegen den SV Schedetal Volkmarshausen statt. 

HSG: Weitemeyer, Tauber; Fuchs (4/2), Heiduck (1), Schrader (6), Lohmeyer, Ahrens (8), Pfotzer (1), Holze, Binnewies, Staats (2)