Willkommen bei der HSG Plesse-Hardenberg e.V. , dem landkreisübergreifenden Handballverein in Göttingen und Northeim.

 

Minihandball-Spielfest und Jugendturnier der HSGPH

Ergebnisse: 

Männlich:  C1 , D1 , E1

Weiblich: C1 , D1 , E1

 Unterstütze deine Region und spende ab dem 03.06. für gemeinnützige Vereine in unseren Filialen!

Rund 2000 gemeinnützige Vereine nehmen deutschlandweit als Spendenpartner teil und freuen sich über deine Unterstützung.
Spende für einen Verein in deiner Region, indem du an der Kasse auf den nächsten 10 ct Betrag aufrundest oder dein Pfand am Pfandautomaten spendest.

In diesen Filialen kannst du ab 03.06.2024 für den Verein spenden:

  • Göttinger Str. 15-16, 37176 Nörten-Hardenberg
  • Sonnenberg 3, 37120 Bovenden

REWE Scheine für Vereine | HSG Plesse Hardenberg e.V.

17.09.2023 1. Damen : MTV Braunschweig 25:22 (10:12)

Die Punkte bleiben im Wurzelbruchweg

Vergangenen Sonntag trafen wir auf den Mitabsteiger MTV Braunschweig. Das Team des MTV kannten wir bereits aus der Saison davor. Wir hatten noch einiges gutzumachen. Das Hinspiel verloren wir, das Rückspiel konnten wir allerdings für uns entscheiden. Da die Niederlage im Hinspiel in heimischer Halle erfolgte, galt es zu zeigen, was wir wirklich können. 

Wie im ersten Saisonspiel gegen den VfL Wittingen, brauchten wir etwas um in das Spiel zu finden. Die Anfangsphase war geprägt von technischen Fehlern und einigen vergebenen Torchancen. Nach 9 Minuten konnten wir das erste Mal mit einem Tor vorlegen (4:3). Die Führung konnten wir etwas beibehalten, bis Braunschweig mit einem 5:0 Lauf, von der 22. bis zur 27. Minute, an uns vorbeizog. Somit gingen wir mit einem 2-Tore-Rückstand (10:12) in die Halbzeit. 

Nach der Halbzeitpause gaben wir nochmal alles. Die Abwehr stand gut und im Angriff fanden wir mehr Lösungen, sodass wir ab der 33. Minute mit einem 6:0 Lauf den Rückstand ausgleichen und in Führung gehen konnten. Diesen Vorsprung ließen wir uns nicht mehr nehmen und konnten ihn bis zum Spielende beibehalten. Wir beenden das Spiel also mit einem 25:22 Sieg, verbuchen die nächsten 2 Punkte auf unserem Konto und bleiben Tabellenführer. 

Am kommenden Wochenende sind wir spielfrei. Die Zeit werden wir nutzen, um an uns zu arbeiten und uns optimal auf unser nächstes Spiel gegen den BTSV Braunschweig vorzubereiten. 

HSG: Merz, Suchy; Hemke 3, Al Najem-Herrig 4, Begau, Henne, Hartig 7/2, Bachmann, Schütze 3, Müller, H. 2, Pfotzer 3, Ter Fehr, Herale 2, Müller, L. 1

 

 

Trikot Nr.

Name 

Position

1 Nina Suchy TW
3 Yasmin Hemke KM
4 Lara Al Najem-Herrig RA
5 Elisa Führ RL/RM/RR
6 Monja Begau KM
7 Marilena Henne RM
10 Beke Hartig RL
14 Nele Behrends RL/RR
18 Paula Bachmann RR/RL
19 Anneke Schütze RM
22 Hannah Müller LA
90 Julia Herale RR
97 Nadine Merz TW
99 Laura Müller  KM
- Tomislav Zidar Trainer
- Marc Helmstedt  Betreuer