Willkommen bei der HSG Plesse-Hardenberg e.V. , dem landkreisübergreifenden Handballverein in Göttingen und Northeim.

 

Minihandball-Spielfest und Jugendturnier der HSGPH

Ergebnisse: 

Männlich:  C1 , D1 , E1

Weiblich: C1 , D1 , E1

 Unterstütze deine Region und spende ab dem 03.06. für gemeinnützige Vereine in unseren Filialen!

Rund 2000 gemeinnützige Vereine nehmen deutschlandweit als Spendenpartner teil und freuen sich über deine Unterstützung.
Spende für einen Verein in deiner Region, indem du an der Kasse auf den nächsten 10 ct Betrag aufrundest oder dein Pfand am Pfandautomaten spendest.

In diesen Filialen kannst du ab 03.06.2024 für den Verein spenden:

  • Göttinger Str. 15-16, 37176 Nörten-Hardenberg
  • Sonnenberg 3, 37120 Bovenden

REWE Scheine für Vereine | HSG Plesse Hardenberg e.V.

05.11.2023 MTV Rosdorf II : 1. Damen

Derby Nr. 3 - Heimrecht getauscht

Am Sonntag, den 05.11.2023, steht das nächste Derby für die 1. Damen an. Anpfiff ist um 18:00 Uhr in der Halle im Siedlungsweg gegen die zweite Mannschaft des MTV Rosdorf. Da unsere Wurzelbrucharena aufgrund von Baumaßnahmen noch geschlossen ist, wurde sich kurzfristig auf einen Tausch des Heimrechts und damit auf einen späteren Spielbeginn geeinigt. Demzufolge findet auch unsere drittes Derby der laufenden Saison in fremder Halle statt.

Weniger fremd sind uns hingegen einige Spielerinnen aus Rosdorf. Neben Amrei Gutenberg und Shari Kehler, die uns in der Oberliga schon oft gegenüberstanden, sind auch Johanna Hodemacher und Tabea Roeske keine Unbekannten. Beide spielten zumindest zeitweise in der HSGPH-Jugend.

Ein kurzer Blick auf die aktuelle Tabellensituation: Nach fünf gespielten Partien stehen die Rosdorferinnen mit 6:4 Punkten (2 Siege, 1 Niederlagen und 2 Unentschieden) mit einer ausgeglichenen Tordifferenz von 156:156 Toren auf dem 6. Tabellenplatz. Einen großen Teil der Tore erzielten bisher Amrei Gutenberg (39) und Johanna Hodemacher (33) sowie Greta Herthum (20), vor denen wir dementsprechend gewarnt sind.

Wir wollen unsere weiße Weste und Tabellenplatz Nummer 1 bewahren und freuen uns, dass wir nach etwas mehr als 3 spielfreien Wochen endlich wieder um 2 Punkte kämpfen dürfen. Dafür benötigen wir allerdings zahlreiche Unterstützung von den Zuschauerrängen und hoffen, dass sich möglichst viele HSGPH-Anhänger auf den Weg in die Rosdorfer-Halle machen.

Trikot Nr.

Name 

Position

1 Nina Suchy TW
3 Yasmin Hemke KM
4 Lara Al Najem-Herrig RA
5 Elisa Führ RL/RM/RR
6 Monja Begau KM
7 Marilena Henne RM
10 Beke Hartig RL
14 Nele Behrends RL/RR
18 Paula Bachmann RR/RL
19 Anneke Schütze RM
22 Hannah Müller LA
90 Julia Herale RR
97 Nadine Merz TW
99 Laura Müller  KM
- Tomislav Zidar Trainer
- Marc Helmstedt  Betreuer