Willkommen bei der HSG Plesse-Hardenberg e.V. , dem landkreisübergreifenden Handballverein in Göttingen und Northeim.

 

Minihandball-Spielfest und Jugendturnier der HSGPH

Ergebnisse: 

Männlich:  C1 , D1 , E1

Weiblich: C1 , D1 , E1

 Unterstütze deine Region und spende ab dem 03.06. für gemeinnützige Vereine in unseren Filialen!

Rund 2000 gemeinnützige Vereine nehmen deutschlandweit als Spendenpartner teil und freuen sich über deine Unterstützung.
Spende für einen Verein in deiner Region, indem du an der Kasse auf den nächsten 10 ct Betrag aufrundest oder dein Pfand am Pfandautomaten spendest.

In diesen Filialen kannst du ab 03.06.2024 für den Verein spenden:

  • Göttinger Str. 15-16, 37176 Nörten-Hardenberg
  • Sonnenberg 3, 37120 Bovenden

REWE Scheine für Vereine | HSG Plesse Hardenberg e.V.

09.12.2023 1. Damen - Vfl Wolfsburg II 32:25 (18:15)

Weihnachtsmeister

Hochmotiviert gingen wir am vergangenen Samstag in das letzte Spiel vor der Winterpause. Wir hatten uns einiges vorgenommen und wollten alles dafür tun die weiße Weste zu bewahren und als Weihnachtsmeister die Hinrunde zu beenden. 

Von Anfang an waren wir konzentriert und konnten uns schnell absetzen. Nach nur elf Minuten hatten wir einen kleinen Vorsprung erarbeitet (10:5) doch immer wieder hatten wir einen kleinen Umbruch, machten technische Fehler und vergaben ein paar Chancen, so konnten die Gäste den Abstand immer wieder verkürzen. Dazu kamen viele merkwürdige Schiedsrichter Entscheidungen und es prasselte eine 2 Minuten Strafe nach der anderen, sodass wir im gesamten Spiel 18 Minuten in Unterzahl spielten. Über die 16. Minute 12:9, 26‘ 17:12, gingen wir mit einem 18:15 in die Halbzeit. Was knapper war als nötig.

Mit einer kleinen Ansage, gestärkt und neuer Motivation die Punkte hier zu behalten kamen wir aus der Kabine. Wir spielten weiter unseren Stiefel runter und konnten den Abstand immer wieder erhöhen. Auch dazu beigetragen hat unsere rechts Außen und Flügelflitzerin Lara, die ihren Geburtstag auf dem Spielfeld feierte und mit ihren 9 Buden ein wahres Torfeuerwerk eröffnete. Am Ende gewinnen wir verdient mit 32:25 und gehen entspannt in die Weihnachtspause. 

 

Trotz des Sieges und einen Punktestand von 22:0 Punkten auf unserem Konto , gab es auch einige Tränen nach dem Spiel.

Leider müssen wir uns von einer langjährigen Spielerin verabschieden, die aus gesundheitlichen Gründen ihre Handballschuhe an den Nagel hängen muss. Nadine, wir danken dir für die unvergesslichen Momente sowohl menschlich auch als spielerisch mit dir und werden dich sehr vermissen.  Es wird immer einen Platz für dich im Team geben und du bist jederzeit herzlich willkommen!

HSG: Merz, Suchy; Hemke (1), Al Najem-Herrig (9), Begau (1), Henne (3), Hartig (4), Behrends (2/1), Bachmann (3), Schütze (2), Pfotzer (3), Ter Fehr, Herale (4/2)

 

Trikot Nr.

Name 

Position

1 Nina Suchy TW
3 Yasmin Hemke KM
4 Lara Al Najem-Herrig RA
5 Elisa Führ RL/RM/RR
6 Monja Begau KM
7 Marilena Henne RM
10 Beke Hartig RL
14 Nele Behrends RL/RR
18 Paula Bachmann RR/RL
19 Anneke Schütze RM
22 Hannah Müller LA
90 Julia Herale RR
97 Nadine Merz TW
99 Laura Müller  KM
- Tomislav Zidar Trainer
- Marc Helmstedt  Betreuer