Willkommen bei der HSG Plesse-Hardenberg e.V. , dem landkreisübergreifenden Handballverein in Göttingen und Northeim.

 

Minihandball-Spielfest und Jugendturnier der HSGPH

Ergebnisse: 

Männlich:  C1 , D1 , E1

Weiblich: C1 , D1 , E1

 Unterstütze deine Region und spende ab dem 03.06. für gemeinnützige Vereine in unseren Filialen!

Rund 2000 gemeinnützige Vereine nehmen deutschlandweit als Spendenpartner teil und freuen sich über deine Unterstützung.
Spende für einen Verein in deiner Region, indem du an der Kasse auf den nächsten 10 ct Betrag aufrundest oder dein Pfand am Pfandautomaten spendest.

In diesen Filialen kannst du ab 03.06.2024 für den Verein spenden:

  • Göttinger Str. 15-16, 37176 Nörten-Hardenberg
  • Sonnenberg 3, 37120 Bovenden

REWE Scheine für Vereine | HSG Plesse Hardenberg e.V.

21.01.2024 1. Damen - SG Vfl Wittingen/Stöcken

Rückrundenstart in Bovenden

Nach über einem Monat Pause starten wir am Sonntagnachmittag um 14.50 Uhr endlich in die Rückrunde, Gast in der Bovender Halle sind die Mädels der SG VfL Wittingen/Stöcken. Aktuell rangieren die Wittinger auf dem letzten Tabellenplatz, allerdings haben sie auch schon vier Punkte auf dem Konto, von denen sogar zwei in auswärtigen Hallen, zum Beispiel in Rosdorf, geholt werden konnten.

Das Hinspiel im September in Wittingen bereitete uns eher weniger Probleme. Trotz ein paar Startschwierigkeiten und Nervositätsproblemen konnten wir uns bis zur 15. Minute mit fünf Toren absetzen und diesen Vorsprung über die komplette Spieldauer konsequent ausbauen, sodass wir am Ende deutlich mit 17:30 gewannen. Obwohl nun die erste Saisonhälfte für die beiden Mannschaften sehr unterschiedlich verlaufen ist, dürfen wir unseren Gegner aber auf keinen Fall unterschätzen. Kommt Wittingen einmal richtig ins Laufen sind auch mal 38 geworfene Tore möglich, wie sie in Rosdorf eindrucksvoll bewiesen. Allerdings sind sie dafür in der Defensive etwas anfälliger, die jedoch nicht zu den schlechtesten der Liga zählt. Minus 30 Tore bei 4:16 Punkten sprechen durchaus dafür, dass viele Spiele auch nur knapper ausgegangen sind. Mit Aileen Kohnert haben sie sogar eine Spielerin in den Top 5-Torschützen der Liga, auf die wir sicher ein besonderes Auge haben müssen.

Für uns heißt es jetzt wieder mit voller Konzentration in die nächste Trainingswoche zu gehen und Sonntag dann die nächsten zwei Punkte für die Meisterschaft einfahren.

Für alle Handballbegeisterten startet das Programm bereits um 12.50 Uhr mit dem Spiel unserer zweiten Herren gegen den HSV Warberg/Lelm 2, nach uns spielen um 17.00 Uhr noch die ersten Herren gegen den TV E. Sehnde. Alle Mannschaften würden sich über die Unterstützung zahlreicher Zuschauer sehr freuen.

 

Trikot Nr.

Name 

Position

1 Nina Suchy TW
3 Yasmin Hemke KM
4 Lara Al Najem-Herrig RA
5 Elisa Führ RL/RM/RR
6 Monja Begau KM
7 Marilena Henne RM
10 Beke Hartig RL
14 Nele Behrends RL/RR
18 Paula Bachmann RR/RL
19 Anneke Schütze RM
22 Hannah Müller LA
90 Julia Herale RR
97 Nadine Merz TW
99 Laura Müller  KM
- Tomislav Zidar Trainer
- Marc Helmstedt  Betreuer