Willkommen bei der HSG Plesse-Hardenberg e.V. , dem landkreisübergreifenden Handballverein in Göttingen und Northeim.

 

Minihandball-Spielfest und Jugendturnier der HSGPH

Ergebnisse: 

Männlich:  C1 , D1 , E1

Weiblich: C1 , D1 , E1

 Unterstütze deine Region und spende ab dem 03.06. für gemeinnützige Vereine in unseren Filialen!

Rund 2000 gemeinnützige Vereine nehmen deutschlandweit als Spendenpartner teil und freuen sich über deine Unterstützung.
Spende für einen Verein in deiner Region, indem du an der Kasse auf den nächsten 10 ct Betrag aufrundest oder dein Pfand am Pfandautomaten spendest.

In diesen Filialen kannst du ab 03.06.2024 für den Verein spenden:

  • Göttinger Str. 15-16, 37176 Nörten-Hardenberg
  • Sonnenberg 3, 37120 Bovenden

REWE Scheine für Vereine | HSG Plesse Hardenberg e.V.

10.02.2024 1. Damen - MTV Geismar 27:14 (12:7)

Sieg im 1. Derby der Rückrunde

Am vergangene Samstag den 10.02.2024 traten wir um 17.15 Uhr in heimischer Halle zum Derby gegen unseren Nachbarn den MTV Geismar an.

Anders als wir, konnten die Mädels des MTV Geismar in diesem Jahr noch keinen Sieg für sich verbuchen. Demnach waren die Mädels genauso heiß auf einen Sieg wie wir. Unser Ziel war klar, die nächsten zwei Punkte holen und unsere weiße Weste wahren. Außerdem wollten wir an unsere Angriffsstärke arbeiten und die technischen Fehler abstellen. 

Nach einem zähen Beginn schafften wir es aus einer guten Abwehr heraus, uns Tor um Tor vom Gegner weiter abzusetzen, so dass wir uns einen 3-4 Tore Vorsprung erarbeiten konnten. Diese Phase war jedoch auch von technischen Fehler, sowie von einer schlechten Chancenverwertung im Angriff geprägt. Oftmals fehlte uns im Angriff der Blick für unsere (freien) Mitspieler und zu viele Einzelaktionen führten zum Hängen bleiben in der gegnerischen Abwehr. Trotz dieser kleinen schwäche Phase konnten wir mit einer 12:7 Führung in die Halbzeitpause gehen. 

Nun hieß es, sich noch einmal zu konzentrieren und im Angriff das Abzurufen, was wir können und trainiert haben. 

In der zweiten Hälfte des Spiels zeigte sich dann aber ein ähnliches Bild. Wir zeigten eine starke Abwehrleistung und kamen so immer öfter über das Tempospiel zu einfachen Toren. Auch konnten wir die technischen Fehler minimieren und spielten uns als Mannschaft einige schöne Chancen raus. 

Am Ende fuhren wir einen ungefährdeten und deutlichen 27:14 Sieg gegen die Mädels des MTV Geismar ein. Wir konnten diese erste Derby der Rückrunde für uns entscheiden und behielten unsere weiße Weste bei. So könne wir uns nun auf das nächste Spiel gegen die BTSV Eintracht Braunschweig konzentrieren.

Wir bedanken uns bei allen, die ihren Weg in die Bovender Halle, zum Anfeuern gefunden haben und freuen uns auf das nächste Wiedersehen.

HSG: Suchy; Hemke (1), Al Najem-Herrig (7), Führ (1), Begau (1), Henne (4), Hartig (4), Behrends, Bachmann (4), Huck, Herale (4/3), Müller, L. (1)

 

Trikot Nr.

Name 

Position

1 Nina Suchy TW
3 Yasmin Hemke KM
4 Lara Al Najem-Herrig RA
5 Elisa Führ RL/RM/RR
6 Monja Begau KM
7 Marilena Henne RM
10 Beke Hartig RL
14 Nele Behrends RL/RR
18 Paula Bachmann RR/RL
19 Anneke Schütze RM
22 Hannah Müller LA
90 Julia Herale RR
97 Nadine Merz TW
99 Laura Müller  KM
- Tomislav Zidar Trainer
- Marc Helmstedt  Betreuer