Willkommen bei der HSG Plesse-Hardenberg e.V. , dem landkreisübergreifenden Handballverein in Göttingen und Northeim.

 

Minihandball-Spielfest und Jugendturnier der HSGPH

Ergebnisse: 

Männlich:  C1 , D1 , E1

Weiblich: C1 , D1 , E1

 Unterstütze deine Region und spende ab dem 03.06. für gemeinnützige Vereine in unseren Filialen!

Rund 2000 gemeinnützige Vereine nehmen deutschlandweit als Spendenpartner teil und freuen sich über deine Unterstützung.
Spende für einen Verein in deiner Region, indem du an der Kasse auf den nächsten 10 ct Betrag aufrundest oder dein Pfand am Pfandautomaten spendest.

In diesen Filialen kannst du ab 03.06.2024 für den Verein spenden:

  • Göttinger Str. 15-16, 37176 Nörten-Hardenberg
  • Sonnenberg 3, 37120 Bovenden

REWE Scheine für Vereine | HSG Plesse Hardenberg e.V.

21.01.2024 Halbzeitfazit 2.Herren

„Auswärtsschwäche beseitigt“

Auswärtsschwäche beseitigt, so könnte man die Hinrunde der 2. Herren von Plesse betiteln. Die 2. Herren kann zufrieden auf die Hinrunde der Landesliga zurück blicken. Nach einem unerwartet hohen Auswärtssieg in Warberg und der zu erwartbaren Niederlage gegen Söhre ließ man die ersten Punkte in Geismar unnötig liegen. Diese Niederlage wurmte die Mannschaft so sehr, dass man in Northeim mit einer überragenden zweiten Halbzeit die Punkte mitnehmen konnte. Nach diesem Schlüsselerlebnis gegen eine Topmannschaft folgten weitere Punkte gegen Uslar, Elm und Himmelsthür ehe man mit der schlechtesten Saisonleistung der Hinrunde in Duderstadt verlor. Dieses kleine Tief konnte jedoch schnell überwunden werden und mit drei weiteren Siegen gegen Rosdorf, Moringen und Hildesheim überwinterte man auf dem sehr guten 4 Tabellenplatz. Das sind die reinen Zahlen, die eine gute Entwicklung der Mannschaft erahnen lassen.

Diese Entwicklung hatte sich bereits in der Vorbereitung angedeutet und hat sich aktuell auch als nachhaltig erwiesen. Individuell haben vor allem die jungen Spieler einen Schritt nach vorne gemacht, mannschaftlich hat sich das Zusammenspiel auch verbessert. Die Integration der neuen Spieler hat gut funktioniert und so kann man aktuell sehr zufrieden sein. Es gibt aber auch einige Wehrmutstropfen, so hat die 2. Herren diese Saison mit einigen Verletzungen zu kämpfen. Länger fehlen schon Stüssi und Maik, dazu gesellen sich seit der Winterpause noch Paddy, Felix und Ole. Hier wird unteranderem eine der Herausforderung für die Rückrunde liegen. Wir hoffen aber, dass sich ein paar der Verletzten bald wieder zurückmelden können. Für Felix und Ole dürfte allerdings die Saison gelaufen sein.

Nicht desto trotz gilt es in der Rückrunde die gute Hinrunde zu bestätigen um das Ziel unter die ersten 6 zu kommen zu verwirklichen. Hierfür muss jedoch auch aufgrund der Verletzungen nochmal eine Leistungssteigerung her. Spieler die bis dato noch nicht so viel Verantwortung getragen haben müssen jetzt nochmal eine Schippe drauf legen. Wir können und werden uns nicht auf dem Erreichten ausruhen.

 

PS: Die 2. Herren kann Ihren ersten Nachwuchs in der Saison 23/24 vermelden. Jonas ist vor Weihnachten stolzer Papa des kleinen Gibson Gregory geworden. Wir freuen uns schon darauf den kleinen Mann in der Halle begrüßen zu dürfen. 

Christian Brand