Willkommen bei der HSG Plesse-Hardenberg e.V. , dem landkreisübergreifenden Handballverein in Göttingen und Northeim.

 

Minihandball-Spielfest und Jugendturnier der HSGPH

Ergebnisse: 

Männlich:  C1 , D1 , E1

Weiblich: C1 , D1 , E1

 Unterstütze deine Region und spende ab dem 03.06. für gemeinnützige Vereine in unseren Filialen!

Rund 2000 gemeinnützige Vereine nehmen deutschlandweit als Spendenpartner teil und freuen sich über deine Unterstützung.
Spende für einen Verein in deiner Region, indem du an der Kasse auf den nächsten 10 ct Betrag aufrundest oder dein Pfand am Pfandautomaten spendest.

In diesen Filialen kannst du ab 03.06.2024 für den Verein spenden:

  • Göttinger Str. 15-16, 37176 Nörten-Hardenberg
  • Sonnenberg 3, 37120 Bovenden

REWE Scheine für Vereine | HSG Plesse Hardenberg e.V.

12.04.2024 MTV Rosdorf - 2.Herren

Derbykracher zur Primetime in Rosdorf

Wenn der 2 gegen den 5 spielt kann man durchaus von einem Spitzenspiel sprechen, wenn es dazu noch ein Nachbarschaftsderby ist und Emotionen und Leidenschaft hoch kochen können sich die Zuschauer auf ein heißes Spiel freuen! Um dabei zu sein, muss man am Freitag um 20 Uhr den Weg in die Rosdorfer Halle am Siedlungsweg finden. Dort trifft die 2. Herren auf die erste Mannschaft des MTV Rosdorf. Der MTV steht wie erwartet unter den TOP Mannschaften der Landesliga Süd. Das man nicht weiter oben steht, liegt vor allem an der Auswärtsschwäche der Rosdorfer, so hat man auch im Hinspiel verdient gegen die 2. Herren in Bovenden verloren. Zu Hause hat man jedoch bis auf einen Ausrutscher gegen Himmelsthür alle Spielen gewonnen. Die Heimstärke ist auch darin begründet, dass das eigene Rückraum lästige Spiel mit Harz besser zur Entfaltung kommt. Hier liegen im Positionsangriff auch die Stärken der Rosdorfer, sie versuchen Ihre beide Halben immer wieder in Wurfpositionen zu bringen. Des Weiteren wird aufs Tempo gedrückt und aus einer kompakten Abwehr mit Druck nach vorne gespielt.

Das die 2. Herren Spitzenspiele kann hat man diese Saison schon mehrfach bewiesen und auch das Spiel mit Harz scheint kein Problem mehr zu sein. Allerdings, um in Rosdorf etwas zählbares mitnehmen zu können, muss im Abwehrverbund auf die Schützen raus getreten und das Tempospiel unterbunden werden. Am Ende wird die Mannschaft gewinnen, die weniger Fehler macht und die Emotionen in Leistung kanalisiert. Hierfür wird der 2. Herren voraussichtlich nicht der komplette Kader zur Verfügung stehen. F. Weber und T. Washausen fehlen aus privaten Gründen, P. Schindler ist angeschlagen. Dafür wird aber mit B. Wagner ein weitere gefährlicher Rückraumschütze wieder zur Verfügung stehen.             

C.Brand: „ Rosdorf geht aufgrund des Heimvorteils leicht favorisiert in das Derby. Meine Mannschaft wird jedoch alles rein hauen um einen weiteren Auswärtssieg zu holen um den zweiten Tabellenplatz zu verteidigen!

Christian Brand