Willkommen bei der HSG Plesse-Hardenberg e.V. , dem landkreisübergreifenden Handballverein in Göttingen und Northeim.

 

Minihandball-Spielfest und Jugendturnier der HSGPH

Ergebnisse: 

Männlich:  C1 , D1 , E1

Weiblich: C1 , D1 , E1

 Unterstütze deine Region und spende ab dem 03.06. für gemeinnützige Vereine in unseren Filialen!

Rund 2000 gemeinnützige Vereine nehmen deutschlandweit als Spendenpartner teil und freuen sich über deine Unterstützung.
Spende für einen Verein in deiner Region, indem du an der Kasse auf den nächsten 10 ct Betrag aufrundest oder dein Pfand am Pfandautomaten spendest.

In diesen Filialen kannst du ab 03.06.2024 für den Verein spenden:

  • Göttinger Str. 15-16, 37176 Nörten-Hardenberg
  • Sonnenberg 3, 37120 Bovenden

REWE Scheine für Vereine | HSG Plesse Hardenberg e.V.

28.04.2024 2.Herren - MTV Moringen 30:22 (12:11)

Heimsieg zum Abschluss!

Am Sonntag, den 24.04.2024 empfing die 2.Herren den MTV Moringen zum Derby. Auch im letzten Heimspiel wollte die Mannschaft von Trainer Christian Brand nochmal alles daran setzen, mit einem letzten Heimsieg die Vizemeisterschaft in der Landesliga Süd klar zu machen. Der Start verlief leider nicht optimal. Erst nach 3 Minuten konnte man das erste Tor durch Christian Brand erzielen.

Nach anfänglichen Schwierigkeiten konnte die Abwehr stabilisiert werden. Wenn doch einmal ein Ball durch die Abwehr kam, war der an diesem Tag gut aufgelegte Steven Günther zur Stelle. Immer wieder konnte man durch die gehaltenen Bälle einfache Tore per Tempogegenstoß erzielen. Diese konnten beispielsweise über Jens Glapka, Jonas Arndt oder Pascal Schneider im Tor von Moringen versenkt werden.

Leider ließ die Konzentration kurz vor der Halbzeit etwas nach was dazu führte, dass Moringen wieder auf ein Tor herankam. So ging es bei einem Stand von 12:11 in die Halbzeit.

Der Start in die zweite Halbzeit verlief dann für die 2.Herren wieder besser. Man konnte sich langsam absetzen. Durch mehrere 2 Minuten-Strafen des Gegners konnte man in Überzahl oft einfache Tore erzielen. Hierbei war oft André Regenthal über die Rechtsaußen-Position erfolgreich. Und auch Max Lechte konnte in den letzten Minuten ein paar schöne Tore aus dem Rückraum erzielen.

Am Ende stand ein 30:22 Heimsieg auf der Anzeigetafel. Die Mannschaft freute sich über eine sehr gut gefüllte Nörtener Sporthalle und über die erreichte Vizemeisterschaft. Vor der Saison hatte niemand mit so einem guten Ergebnis gerechnet. Nun gilt es sich noch auf das letzte Spiel der Saison gegen die Jungs des DjK BW Hildesheim vorzubereiten und die Saison mit einem weiteren Sieg abzuschließen. Ein großer Dank geht auch noch an Malte Büttner und Yannic Pieper die uns bei diesem Spiel auf der Bank unterstützt haben.

Vielen Dank an alle Zuschauer die uns unterstützt haben. Wir hoffen, dass wir auch in der nächsten Saison wieder viele Zuschauer bei uns in der Halle begrüßen können wenn wir in der neuen Verbandsliga antreten werden.

Für die HSG spielten: Diezemann, Wedemeyer, Günther; Brand 8/4, Roeske, Meyer, Friedrichs 1/1, Spelly 5, Schneider 2, Schmidt, Lechte 2, Regenthal 4, Glapka 3, Arndt 5

 

Jan Friedrichs